5 Gründe warum eFoiling das Zeug zur Sportart des Jahres 2021 hat

5 Gründe warum eFoiling das Zeug zur Sportart des Jahres 2021 hat

eFoiling kommt zwar erst langsam bei uns in Deutschland an, aber wir sind uns sicher, dass es das Zeug dazu hat, zur neuen Trendsportart zu werden. Das liegt nicht nur daran, dass wir davon überzeugt sind, dass eFoiling die absolut coolste Art ist, über das Wasser zu düsen – es gibt noch so einige andere Gründe dafür, warum sich das eFoiling zurecht immer mehr an Bekanntheit gewinnt.

Im Folgenden erläutern wir dir, warum die elektrischen Surfbretter innerhalb von kürzester Zeit unsere Herzen erobert haben und warum es sich echt lohnt, das eFoilen zumindest einmal auszuprobieren…

Maximale Flexibilität – eFoiling geht immer!

Doch die Flexibilität hört nicht bei den Uhrzeiten auf: Auch hinsichtlich deiner Surfspots bist du beim eFoilen viel flexibler, als bei anderen Surf-Sportarten.

So brauchst du keine Wellen oder große Swells und kannst auch an Orten surfen, an denen es für jeden anderen Surfer nichts zu holen gibt.

Egal ob an Flat Days im Meer oder auf stillen Gewässern, wie Seen und Flüssen – als eFoiler hast du garantiert immer deinen Spaß, ganz unabhängig vom Surf Report.

Training, aber mit Spaß

Bei deinen ersten paar Sessions wirst du es sicher merken: Das eFoiling geht in die Muskeln. Sobald du dich etwas daran gewöhnt hast, wird der anfängliche Muskelkater durch ein regelmäßiges Training vieler Muskelgruppen ersetzt. Während dem Foilen hast du so viel Spaß, dass du wahrscheinlich gar nicht daran denken wirst, dass du gerade deinen Körper trainierst und beanspruchst deine Muskeln ganz nebenbei. Das ist nicht nur gesund, sondern kann auch dafür sorgen, dass du eine gute Figur und einen definierteren Körper bekommst.

eFoilen in der Natur macht glücklich!

Das eFoiling dient als super Ausgleich zu einem Bürojob – oder eigentlich zu

Ganz nebenbei bekommst du dabei Bewegung ab und bist an der frischen Luft. Das treibt deinen Kreislauf an und stärkt dein Immunsystem.

Je mehr du dich im natürlichen Licht und der Sonne aufhältst, desto besser kannst du außerdem deinen Vitamin-D-Haushalt auffüllen. Das sorgt für ein allgemeines Wohlbefinden, macht dich weniger anfällig für Krankheiten und kann erheblich dazu beitragen, deine Stimmung zu heben.

Adrenalin, aber bitte umweltschonend

Mit dem eFoil bist du ultraschnell unterwegs: Mit den Modellen von Lift beispielsweise kannst du bis zu 40 Kilometer pro Stunde erreichen! Wenn du damit über das Wasser fliegst, fühlst du dich ähnlich wie auf einem Jetski. Perfekt für Adrenalin-Junkies, die die Geschwindigkeit lieben.

Das Beste dabei ist jedoch, dass das Surfen auf dem eFoil dabei eine nachhaltige und umweltschonende Alternative ist. Der Antrieb durch den Elektromotor verschmutzt weder die Umwelt, noch ist er laut und auch Wellen entstehen beim eFoilen so gut wie keine.

Das schützt die Flora und Fauna an deinem auserwählten Surfspot und sorgt dafür, dass du noch für lange Zeit die Natur dort genießen kannst.

Anfänger oder Pro – Für jeden was dabei

Doch auch für fortgeschrittene und Profisurfer gibt es die richtige Lösung. Lift hat dieses Jahr zum Beispiel ein neues 4’4″ Pro Model am Start. Das kleine Brett ist extrem wendig und eignet sich super für aggressivere Manöver und Tricks. In Verbindung mit einem der High Aspect Wings haben auch erfahrene Surfer damit echt viel Spaß auf dem Wasser.

Bei vielen Herstellern kannst du die Boards, Masten und Wings frei miteinander kombinieren, woraus sich eine Vielzahl an Optionen ergibt. So ist für jeden das Passende dabei, vom Einsteiger bis hin zum langjährigem Profisurfer!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen