Warum eFoils von Lift? 10 Gründe warum wir diesem Hersteller vertrauen

Warum eFoils von Lift? 10 Gründe warum wir diesem Hersteller vertrauen

Hast du dich auf die Suche nach einem eFoil begeben, so stößt du dabei wahrscheinlich auf verschiedene Anbieter. Neben unserem Favoriten Lift gibt es da auch noch Fliteboard, Takuma und Waydoo. Unseren Partner E-Surfer haben wir uns nicht nur durch Zufall ausgesucht, sondern nach eingehender Recherche und Vergleichen. An dieser Stelle möchte wir dir Lift genauer vorstellen und dir die Frage beantworten, warum wir uns genau für dieses Unternehmen entschieden haben.

  • Wer ist Lift?
  • Warum wir uns für Lift entschieden haben
    • Unschlagbarer Kundenservice
  • Was macht die eFoils von Lift so besonders?
    • Kontrolle
    • Fortgeschrittene Technologie
    • Beste Materialien
    • Das Sortiment von Lift
  • FAQ – Warum Lift eFoils?

Wer ist Lift? 

Der Hersteller startete bereits im Jahr 2010 als familiengeführtes Unternehmen in Puerto Rico seine Reise. Die ersten Jahre konzentrierte man sich zunächst auf Hydrofoils, bis im Jahr 2013 dann das Verlangen wuchs, etwas Neues zu schaffen. Der Gründer, Nick Leason, surft nicht nur selbst für sein Leben gerne, sondern kennt sich außerdem im Ingenieurbereich aus. So begann er, mit ihm bekannten Technologien von Smartphones, Drohnen und E-Fahrzeugen herumzuexperimentieren. Der erste Prototyp habe richtig gräßlich ausgesehen, so Leason. Aber: Das Board startete und düste über das Wasser! Das Video vom ersten Probestart gibt es unter diesem Link.

Der Anfang war nun zwar gemacht, doch bis die erste Generation an eFoils zum Verkauf angeboten wurde, sollte es noch über drei Jahre dauern. Somit ist Lift der Pionier der elektrisch betriebenen Surfboards, andere Hersteller zogen jedoch kurz darauf nach. Mittlerweile ist die zweite Generation an eFoils verfügbar, die E2-Modelle.

  • Lift ist am längsten im Hydrofoil Business dabei und genau genommen der Erfinder von eFoils.
  • Das Team besteht aus Wassersportlern, die die Ausrüstung auch selbst nutzen. Sie wissen, worauf es wirklich ankommt.
  • Bester Kundenservice mit über 100 Teststationen weltweit.
  • Hochwertige Materialien garantieren die Langlebigkeit der Ausrüstung.

Warum wir uns für Lift entschieden haben

Lift ist nicht nur der stolze Erfinder der eFoils, sondern transportiert auch eine unschlagbare Leidenschaft für diesen Sport. Die Sorgfalt, die der Hersteller in die Entwicklung seiner Boards legt, erkennt man am Design, an der Machart und an der Langlebigkeit der Boards. Lift selbst macht kein Geheimnis daraus, dass das Unternehmen wahnsinnig stolz auf seine Erfindung ist – ihr Baby, wie sie das eFoil selbst in ihrem Blog bezeichnen.

Jede einzelne Person, die an der Entwicklung der Boards mitwirkt, ist ein Experte auf ihrem Gebiet. Die Technologiebeauftragten, die sich um den Akku kümmern, spielen in der gleichen Liga mit führenden E-Fahrzeugherstellern, wie etwa Tesla. Im Design finden sich Namen wie die Shape-Legende Sean Ordoñez. Auch ansonsten wirken an der Gestaltung und am Fine-Tuning der Lift eFoils nur Menschen mit, die die Leidenschaft für den Wassersport mit den Gründern teilen. Jeder von ihnen ist regelmäßig auf dem Wasser unterwegs und weiß deshalb genau, worauf es bei einem guten Board ankommt.

Unschlagbarer Kundenservice

Einen weiteren Punkt, den wir an Lift so schätzen, ist der ausgezeichnete Kundenservice. Mittlerweile arbeitet das Unternehmen nämlich mit mehr als hundert Vorführstandorten zusammen. Die sind auf der ganzen Welt verteilt, was Lift zu einer der praktischsten Optionen für eFoils macht. So haben Kaufinteressierte die Möglichkeit, das verschiedene eFoil Modelle auszuprobieren, bevor sie den großen Schritt wagen und sich ihr eigenes zulegen. Auf diese Weise kann gewährleistet werden, dass du dich für die richtige Board- und Flügelgröße entscheidest. Und auch als Ansprechpartner nach dem Kauf ist deine gewählte Teststation immer für dich da.

Die Investition in ein eFoil ist keine kleine: 12.000 € musst du für ein neues Board mindestens einplanen. Und während dieser Preis für das hochqualitative Equipment, das du dafür bekommst, vollkommen gerechtfertigt ist, sollte du dir deiner Entscheidung doch sicher sein. Stell uns deshalb gern alle Fragen, die dir zum Thema einfallen und wir stehen dir mit unserer Erfahrung und unserem Wissen zur Seite.

Was macht die eFoils von Lift so besonders?

In den eFoils von Lift stecken einige technologische und visuelle Besonderheiten, die das Surfen auf diesen Boards zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Kontrolle

Das eFoil kontrollierst du ganz einfach mit einer kleinen Fernbedienung. Die ist natürlich für den Gebrauch im Wasser gemacht und ist nicht nur wasserfest, sondern sinkt auch nicht. Du brauchst also keine Angst zu haben, dass der Controller untergeht, wenn er dir einmal aus der Hand fällt.

Mit der Fernbedienung hast du somit zu jeder Zeit die Kontrolle darüber, wie schnell du fahren möchtest. Außerdem enthält er eine Anzeige des Batteriestatus, an der du erkennen kannst, wie lange der Akku des Foils noch reicht.

Fortgeschrittene Technologie

An der in den eFoils verbauten Technologie feilen die Besten in der Branche. In den letzten zehn Jahren wurden die Designs, die Konstruktion und die Technik konstant verbessert. Der Motor ist so konstruiert, dass zwar ordentlich Power dahintersteckt – schließlich bringt das Board bis zu 40 km/h an Geschwindigkeit – aber trotzdem ruhig und kontrolliert fährt.

Die Lithium-Ionen-Batterie ist nicht nur leise, sondern auch super stark: Bis zu 90 Minuten am Stück kannst du damit über das Wasser gleiten. Voll aufgeladen ist sie innerhalb von weniger als zwei Stunden. Wem das zu lange dauert, der kann den Akku ganz einfach selbst gegen einen Ersatzakku austauschen und sofort weiterfoilen.

In den eFoil findet Technologie Anwendung, die auch bei Smartphones, Drohnen und Elektroautos zum Einsatz kommt. Herauskommt dabei ein leistungsstarkes Gerät mit einer superschnellen Reaktionszeit, die sogar mit menschlichen Reflexen mithalten kann.

Beste Materialien

In den Boards kommt nicht nur die neueste Technologie zum Einsatz. Auch bei den verbauten Materialien handelt es sich nur um die besten Rohstoffe. So wird gewährleistet, dass die eFoils robust sind und auch mal einen Stoß oder einen Schlag gut aushalten. Das ist sowohl für Anfänger von Vorteil, die vielleicht öfter einmal fallen, als auch für Profis, die Höchstleistungen aus dem Equipment herausholen wollen. Die genutzte Vollkohlefaser ist aber nicht nur strapazierfähig, sondern auch leicht: Ein Lift eFoil mit allem drum und dran wiegt nur rund 60 Kilogramm.

Alle Teile sind so verbaut, dass du dir als Fahrer keine Sorgen um die Sicherheit des eFoils machen musst. Sämtliche Materialien sind wasserfest und halten auch Salzwasser und rauem Wetter stand. Vom Akku über den Flügel bis hin zur Fernbedienung haben die Entwickler an alles gedacht.

Das Sortiment von Lift

Lift bietet bei seinen eFoils mit vier verschiedenen Boardgrößen und fünf unterschiedlichen Flügeln eine große Vielfalt an. Die sind nämlich alle miteinander kombinierbar, wodurch gewährleistet werden kann, dass vom Anfänger bis zum Hydrofoil-Pro für jeden das Richtige dabei ist.

Die Boards gibt es in den folgenden Größen und in unterschiedlichen Farben:

  • 4’4″ Pro Model: High Performance Board für erfahrene Foiler
  • 5’0″ Sport Model: Höhere Performance für sichere Fahrer
  • 5’6″ Sport Model: Ein Allrounder für Fahrer mit ersten Erfahrungen, mehr Stabilität
  • 6’2″ Explorer Model: Perfekt für Einsteiger und sehr große oder schwere Fahrer

Die Flügelgrößen besprechen wir an dieser Stelle nicht im Einzelnen. Die fünf unterschiedlichen Modelle reichen von klein, für wendigere Manöver und erfahrene Surfer bis hin zu dem größten Modell für Anfänger bzw für langsamere Gleitfahrten und Fahrten im Swell.

Welche Kombination für dich optimal ist, hängt vor allem von deinen Fähigkeiten ab. Wenn du dir unsicher bist, melde dich gerne bei uns und wir beraten dich dahingehend. Lies dir auch vorab schon einmal unseren Guide für die richtige Ausrüstung durch.

FAQ – Warum Lift eFoils?

Wie lange baut Lift schon eFoils?

Im Hydrofoiling-Business ist das Unternehmen schon seit 2010, mit der Forschung und der Entwicklung von eFoils startete der Gründer Nick Leason schon im Jahr 2013. Bis sie dann wirklich auf den Markt gebracht werden konnten, vergingen weitere vier Jahre.

Was ist die Besonderheit hinter dem Unternehmen?

Lift ist der Pionier im eFoil-Business. Nicht nur die Gründer stecken ihr volles Herzblut hinein, sondern auch sämtliche andere Beteiligte. An der Entwicklung neuen Equipments sind Experten beteiligt, die sich nicht nur in ihrem Gebiet ausgezeichnet auskennen, sondern obendrein auch selbst Wassersport ausführen und somit wissen, worauf es ankommt.

Welche Vorteile hat Lift?

Die eFoil von Lift sind nicht nur hochqualitativ, sondern auch mit Liebe designt und gebaut. Außerdem ist der Kundenservice des Unternehmens unschlagbar – über 100 Teststationen weltweit gibt es für die Boards.

Wie viele verschiedene eFoils bietet Lift an?

Bei Lift hast du die Wahl zwischen vier unterschiedlich großen Boards und fünf Flügeln. Die sind alle frei miteinander kombinierbar und geben dem Surfer so eine große Palette an Möglichkeiten.

Warum sind eFoils so teuer?

In den eFoils von Lift ist die neueste und beste Technologie verbaut. Experten haben sich die nötigen Komponenten aus der Technik von Smartphones, Drohnen und Elektrofahrzeugen herausgesucht und damit die besten Voraussetzungen dafür geschaffen, die hohen Ansprüche an ein elektrisches Surfboard zu erfüllen – mit Erfolg!

Wie lange hält ein eFoil?

Die Modelle von Lift sind extrem langlebig konstruiert. Hochwertige Materialien und eine sorgfältige Bauweise sorgen nicht nur für eine ausgezeichnete Performance, sondern auch dafür, dass du dich über lange Zeit an deinem eFoil erfreuen kannst.

Willst du auch mal mit einem Lift eFoil über das Wasser fliegen?

Als Partner von Lift stehen wir dir als Kaufinteressenten bei deiner Entscheidung zur Seite. Wir beraten dich bezüglich des Modells, das am besten zu dir passt und du bekommst die Möglichkeit, dieses bei einem Testflug einmal auszuprobieren. Kontaktiere uns und wir bequatschen das einfach am Telefon – oder mach gleich einen Termin mit uns aus und besuch uns für eine Probefahrt! Wir freuen uns, dir unsere Leidenschaft näherzubringen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen